NOTFALLFAHRZEUGE

Viele Einsätze, die von Feuerwehren und Rettungskräften ausgeführt werden, finden bei Dunkelheit und schlechtem Wetter statt, was die Sicht beinträchtigt. Regen, Nebel, Hagel, Staub und Schnee verschlechtern die Sicht. Zusätzlich verursacht der Rauch von brennenden Häusern oder Fahrzeugen bei den Einsatzkräften hohen Stress. Gute Beleuchtung am Unfallort ist daher ein Muss und unterstützt die Rettungsdienste in ihrer Arbeit.

Wichtig ist es, eine gute Balance zwischen zu wenig Licht und zu viel Licht an einem Feuerwehrfahrzeug oder einer Unfallstelle zu finden. Zu viel Licht führt zu unerwünschten Reflektionen und Blendung der Einsatzkräfte. Zu wenig Licht können Stolperfallen o. ä. werden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in einer gleichmässigen Ausleuchtung des Unfallortes und einer optimalen Lichtverteilung.

LED SCENE LIGHTING: Fire Fighting Vehicles & Power Generators

1323 LED is a powerful product that enables a wide illumination of the place of the accident. This scene lighting can be mounted on the mast of fire fighting vehicles as well as on power generators. It has a colour temperature of 4000 K, an even light distribution is available both with symmetric wide symmetric light pattern. 16500 effective lumen, 4.7 kg, only 150 W. Voltage range of 18 to 32 V 230 V.

LED SCENE LIGHTING: Other vehicles

Equipped with vibration dampers, the 1010 can be mounted on the mast, but also on the basket, on the roof or under the windshield of large fire fighting vehicles.

LED SCENE LIGHTING For baskets

This basket is equipped with TYRI’s 1010 LED work lights which are mounted in a position to illuminate straight forward at the house walls as well as downwards to illuminate the area on the ground.

DESIGN MATTERS

The VL4 VL6 with its stylish streamline design small dimensions are used on firefighting vehicles ambulances as well as other mobile machinery. The oblong design enables incorporation in the vehicle’s design. Available with thru bolt or bracket mount, different lumen outputs voltage ranges.

SPECIALIST LIGHTING

Some LED work lights lend themselves for use in special tasks. The 1010 WhitePoint was developed for fire monitors but can also be used as a search light. Mounted next to the fire monitor it has the advantage that the light is directed in a way that the light rays do not mix with water.

DER RATGEBER

DIE BEDEUTUNG VON TESTS & ZULASSUNGEN

Prüfungen und Zulassungen für Notfallfahrzeuge

EMV EN55025/CISPR25

Gerade bei Notfall- oder Militärfahrzeugen ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Beleuchtung keine Auswirkungen auf Steuersysteme, Kameras, Bordcomputer und andere auf Störungen durch Funk empfindlich reagierende Geräte hat. Aus diesem Grund werden TYRI-Leuchten sorgfältig überprüft, damit sichergestellt ist, dass sie die EMV-Funktionalität nicht beeinträchtigen.

IP 69K

IP 69K ratings offers complete peace of mind that the work light you are installing has undergone rigorous tests to ensure it is both durable and conforms to the highest standards on the scale of protection against water, moisture and dust ingress.

Vibrationstest

TYRI-Leuchten werden bis zu 8 Stunden lang auf allen Achsen, über 10 Grms in einem Frequenzbereich von 5 – 2000 Hz einem umfangreichen Vibrationstest unterzogen. Dadurch werden die Kräfte simuliert, die auf die Leuchten einwirken, sobald sie an Offroad-Maschinen montiert worden sind.

Salzsprühtest

TYRI-Leuchten werden strengen Salzsprühtests unterzogen, damit sichergestellt ist, dass sie dem Standard ASTMB117 entsprechen. Damit wird belegt, dass Leuchten von TYRI auch in korrosiven Umgebungen weiterhin funktionieren.

Stoßtests

Neben den Vibrationstests werden Leuchten von TYRI einer Stoßprüfung mit einer Kraft von 50G unterzogen. Dadurch wird sichergestellt, dass Leuchten von TYRI äußeren Einwirkungen aus dem Arbeitsumfeld standhalten.

Umweltprüfung

Leuchten von TYRI werden mindestens 50 Tage lang bei hohen und niedrigen Temperaturen sowie Feuchtigkeit getestet. Dabei werden sie Bedingungen von bis zu -40 C° und bis zu +85 C° sowie einer Luftfeuchtigkeit von 90 % ausgesetzt.

Polarität/Überhitzung/Überspannungsschutz

Leuchten von TYRI sind mit Temperatursensoren ausgestattet, die dafür sorgen, dass die Leistung zur Senkung der Lichttemperatur geregelt wird. Dadurch wird eine Beschädigung der LEDa und somit ein vorzeitiger Ausfall verhindert. LED-Leuchten von TYRI sind auch bei einer Installation mit falscher Polarität geschützt. Sollten die Drähte während des Anschlusses vertauscht werden, schalten sich die Leuchten von TYRI erst ein, wenn die Drähte in der richtigen Kombination angeschlossen wurden. so werden die LEDs und die entsprechenden Schaltungen geschützt.

Artikel über Notfallfahrzeuge

Professionelle Lichtlösung für Matisa

MATISA S.A. entwickelt und produziert Gleisbaumaschinen verschiedenster…